Verregnetes Züri Fäscht 1953

Die nasse Bescherung zum Züri Fäscht 1953 konnte die Fest-Stimmung nicht trüben. Einzig die Züriwiese litt unter dem Dauer-Nass und verwandelte sich in einen Sumpf. Dies und mehr lieferte dem Dialekt-Komiker Rudolf Bernhard Stoff für sein Programm.

Die bunten Abende aus dem Rudolf Bernhard Theater waren in den 1950-er Jahren auf Radio Beromünster richtige Strassenfeger. Ueli Beck erinnert sich an einen dieser Abende, an dem Rudolf Bernhard das Publikum an seinen Züri Fäscht-Beobachtungen teilhaben lässt.

Autor/in: Ueli Beck