Vier Meistertitel und ein YB-Lied

Am Sonntag musste YB-Trainer Vladimir Petkovic den Hut nehmen. Die Hoffnungen auf einen Titelgewinn ruhen ab nächster Saison auf Erfolgstrainer Christian Gross. Derweil erinnert sich Sepp Renggli an überaus erfolgreiche YB-Zeiten.

Die Berner Young Boys gehören zu den ältesten und erfolgreichsten Schweizer Fussballclubs. Der Club wurde 1898 gegründet und feierte seit seinem Bestehen 6 Cupsiege und 11 Schweizermeister-Titel.

Die goldenen Jahre unter Trainer Albert Sing

Unter dem legendären deutschen Trainer Albert Sing, realisierten die Gelb-Schwarzen einen bislang ungeschlagenen Rekord. Zwischen 1957 und 1960 wurden die Berner viermal nacheinander Schweizer Meister. Die Fussball-Euphorie in der Hauptstadt war entsprechend gross. Halb Bern sang - zusammen mit Lotte Berlinger - das Lied von den gelb-schwarzen «Söiblüemli».

Autor/in: Sepp Renggli