Waldsterben in den 1980-er Jahren

In den 1980-er Jahren ist das Waldsterben in der Schweiz ein dominantes Thema. Die Sorge um den Schweizer Wald ist gross. Um das Ausmass der Schäden zu dokumentieren, lädt der Kanton Zürich die Medien zum Waldrundgang ein.

Hans Hiltbrand von Schweizer Radio DRS ist 1984 als Reporter vor Ort, als Oberforstmeister Willfried Kuhn schildert, wie es um den Wald steht.

 

Autor/in: Hans Hiltbrand