Wo die Morgentoilette überflüssig ist

Das Älplerleben ist streng, bietet aber auch Freiheiten. 1975 erzählten Älper auf der Rigi von der frühen Tagwacht und der nicht zwingenden Morgenwäsche. Auch dem Sprüche-Klopfen waren sie damals nicht abgeneigt. Dies zeigt ein Interview von Kurt Zurfluh vor 43 Jahren auf der Königin der Berge.

Ein Alphirte treibt die Kälber den Berg hinauf.
Bildlegende: Das Älplerleben ist streng – aber auch schön. Keystone

Moderation: Leonard, Redaktion: Pia Käser