Zum 100-Jahr-Jubiläum der Spanischbrötli-Bahn

1847 wurde die erste ganz auf Schweizer Boden befindliche Bahnstrecke eröffnet: Die Spanischbrötli-Bahn. Zum Jubiläum im Jahr 1947 wurde der historische Zug nachgebaut und es wurden Extrafahrten veranstaltet.

Eine Aufnahme von 1959: Die Spanischbrötli-Bahn im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
Bildlegende: Eine Aufnahme von 1959: Die Spanischbrötli-Bahn im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Keystone

Im April 1947 wartete der Radioreporter Arthur Welti auf dem Perron des Bahnhofs Oerlikon auf die Einfahrt der Spanischbrötli-Bahn. Er sprach mit Passagieren und mit dem Lokführer dieser «tollkühnen Fahrt» von Oerlikon nach Regensdorf und zurück.

Redaktion: Roman Portmann