«A de grüene Halde!»

Dieses und andere hübsche «Plätzli» werden in dieser Sendung besungen oder musikalisch geehrt. Die grüne Halde war der Geheimtipp des Appenzellers Jakob Alder. Adolf Stähli dagegen schätzte am Thunersee «höch oben am Port» sein «Plätzli».

Der Jodelliederkomponist Jean Clémençon  widmete dem Seeländer Feuchtgebiet, genannt «S' Häftli» ein Lied. Eine Fahrt über den Klausenpass war für Ernst Gisler stets ein Erlebnis, während für Lorenz Giovanelli das «Saaneland» zu den bevorzugten Flecken der Schweiz zählte!

anschliessend bis 21.00 Volksmusik - bunt gemischt

Gespielte Musik

Moderation: Katrin Hasler, Redaktion: Katrin Hasler