«Alphorn in concert» 2011

«Alphorn in concert» ist seit einigen Jahren der wohl wichtigste Anlass für die Alphornszene in der Schweiz. Das Alphornquartett Surental, Alphornsolistin Lisa Stoll und die «Die Alp-Träume Alphorn Virtuos» traten an der diesjährigen Ausgabe auf.

Trat am 17. September 2011 bei «Alphorn in concert» auf: Die junge Alphornsolistin Lisa Stoll.
Bildlegende: Trat am 17. September 2011 bei «Alphorn in concert» auf: Die junge Alphornsolistin Lisa Stoll.

DRS Musikwelle präsentiert die besten Aufnahmen vom Konzert im Bienken-Saal Oensingen, vom 17. September 2011.

Alphornquartett Surental

Das 1980 gegründete Alphornquartett Surental gehört zu den besten Schweizer Formationen dieser traditionellen Art. Die beiden Gründungsmitglieder Hans Albisser aus Geuensee und Thomas Stofer aus Sempach sind heute noch dabei. Klaus Albisser aus Sursee und Markus Buhlzer aus Kriens vervollständigen das aktuelle Quartett. Die hohe Spielqualität, der reine Klang, die Freude an der Musik und die Kameradschaft zeichnen das Alphornquartett Surental besonders aus.

Lisa Stoll

Die äusserst begabte Lisa Stoll ist zurzeit die beliebteste und bekannteste Alphornexponentin der Schweiz. Die heute 15-Jährige gewann 2008 am 15. Schweizerischen Jungmusikantenwettbewerb mit der Eigenkomposition «sVreni vom Dorf» den Jurypreis. Im Herbst 2009 durfte sie mit Carlo Brunners Komposition «Tanz der Kühe» am Nachwuchswettbewerb der Fernsehsendung «Musikantenstadl» teilnehmen. Sie schaffte es auf den 1. Platz und gewann am Finale beim «Silvesterstadl» den «Stadlstern 2009». 

Die Alp-Träume Alphorn-Virtuos

Roland Pütz gründete 1994 die Alphorngruppe, laut Presse das unglaublichste Alphornensemble. «Vergessen Sie alles, von dem Sie geglaubt haben, dass es auf einem Alphorn nicht spielbar wäre», so schreiben Musikkritiker über dieses auch international erfolgreiche Ensemble. Folk, Klassik, Jazz oder Blues, selbst vor den Egerländer Musikanten macht das deutsche Alphornquartett nicht halt. Mit dem aktuellen Programm «Wer hats erfunden? Die Schweizer!» gehen sie auf eine virtuose Reise durch die Musikgeschichte. Roland Pütz und seine «Alp-Träume Alphorn Virtuos» (D) sind eine charmante Hommage an das Schweizer Nationalinstrument Alphorn, an die Schweizer und die Schweiz an sich. Gemütlich gründlich und gründlich gemütlich!

anschliessend 21.00-22.00
Volksmusik - bunt gemischt

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer