Vier Chöre – vier Sprachen

Über das Auffahrtswochenende fand in Disentis das 5. Schweizer Kinder- und Jugendchorfestival SKJF statt. Neben zahlreichen Konzerten und Workshops konnte die Vielfalt der Schweizer Kinder- und Jugendchöre auch im Rahmen eines viersprachigen SRG-Radiokonzerts bestaunt werden.

Junge Sänger in blauen Hemden und mit Sonnenbrille in übermütiger Pose während eines Auftritts.
Bildlegende: Die Singknaben Solothurn hatten beim 5. Kinder- und Jugendchorfestival in Disentis offensichtlich viel Spass. singknaben.ch

Beim SRG-Radiokonzert vertraten vier Chöre die jeweilige Sprachregion. Moderiert wurde der Anlass von Corina Schmed (RTR), Olivier Bosia (RSI) und Guido Rüegge (SRF Musikwelle).

Aus der Romandie war der Kinderchor des Konservatoriums Montreux dabei und aus dem Tessin die hervorragenden Frauenstimmen von I Cantori della Turrita aus Bellinzona.

Die Gastgeberregion Graubünden war mit dem Kinderchor Chor daffons Surselva vertreten und die Deutschschweiz durch die Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn.

In der Sendung «So tönts» präsentiert Chormusikredaktor Guido Rüegge eine Teilaufzeichnung dieses Konzerts.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge