Tödlicher Irrtum

Staffel 3, Folge 9

Die nackte Leiche einer jungen Studentin der Musikuniversität wird aus der Donau geholt. Sie weist postmortale Schnittwunden auf, die Oberst Dirnberger erschaudern lassen: Es ist das perverse Markenzeichen eines Serien-Frauenmörders, der seit Jahren in einer geschlossenen Anstalt sitzt.