Bernhard Witz, Highliner

2012

Auf 2000 Metern über Meer will Bernhard Witz die längste Highline der Schweiz spannen und über den Abgrund balancieren.

Fünf junge Sportler, ein Ziel: im Sommer 2012 den lange gehegten sportlichen Traum zu verwirklichen. In der ersten Folge lässt Bernhard Witz alle den Atem anhalten. Höchste Konzentration, beste Vorbereitung, mentale Standhaftigkeit und zuverlässige Freunde. Das alles braucht er für seine Challenge. Auf 2000 Metern über Meer, am ausgesetzten Zacken des Mönchsbüffel will Bernhard Witz die mit 70 Meter längste Highline der Schweiz spannen: ein Band, über das er – immer den Abgrund unter sich – balancieren will. Schon der Zustieg und die Montage des Bandes sind eine Herausforderung, die den Sportler und seine Freunde zur Erschöpfung bringen. Die Zeit wird immer knapper. Nun sind grosses Können und Nerven aus Stahl gefordert. Doch wird das genügen, damit Bernhard Witz seine Sommer-Challenge besteht, den Schweizer Rekord im Highlinen?