Die positive Seite von «Fifty Shades of Grey»

Was vom Film zu halten ist, sei dir überlassen.

Der Soundtrack allerdings liefert unserer Rotation so den einen und anderen neuen Song. Wir spielen nicht nur den Song vom 25-jährigen Kanadier The Weeknd, sondern auch das «Crazy In Love»-Cover von Kadebostany. (Ja, die haben auch ihren Teil zur Vertonung des Schmuddelfilms beigetragen.) Item. The Weeknd heisst eigentlich Abel Tesfaye und hat äthiopische Wurzeln. Bekannt wurde er dank den Kollabos mit Drake, der wie der Jüngling aus Toronto kommt.

Die Songs der Woche: The Weeknd « Earned It» | Great Black Waters «Sand» | Guster «Simple Machine» | T.I. feat Young Jeezy/WatchTheDuck «G'Shit» | The Slow Show «Bloodline»

Gespielte Musik