«How long's it gonna take to rewind time?»

Das fragt LA Priest. LA Priest ist das neue Solo-Projekt von Sam Dust. Der Brite war in den Nullerjahren Mitglied der damals gehypten Synth-Punk-Band Late Of The Pier. Fans hofften lange auf eine Late Of The Pier Reunion. Too late.

Late Of The Pier gibt es nicht mehr. Das beruht auf der tragischen Tatsache, dass der Drummer der Band letzten Monat gestorben ist. Gemäss dem englischen Musikmagazin NME war Ross Dawson «involved in a very sudden and tragic accident». Die genaue Ursache ist und bleibt für die Öffentlichkeit also unklar.

Und um die Frage am Anfang nun zu beantworten: Die Zeit geht nur nach vorn, niemals zurück. Der Song «Oino» erinnert dennoch tröstlich an die Vergangenheit. Als es Late Of The Pier noch gab. LA Priests erstes Album «Inji» erscheint übrigens ganz, ganz bald (genau: 29.06.2015).


Songs der Woche: LA Priest «Oino» | Louis Berry «25 Reasons» | Schmed und Fleisch «As Ändi Vo De Nacht» | Small Feet «All And Everyone» | Formation «Hangin»

Gespielte Musik