Best Coast: Zehn Jahre West Coast

Sie klangen eigentlich immer nach unbeschwertem, sonnigen Kalifornien. Aber schon auf dem Debut Album sang Bethany Cosentino: «Look to the future, nothings there». Vielleicht schaute das Duo aus LA deshalb so gerne in die Vergangenheit.

Best Coast: Fröhliche Sounds, ernste Gesichter
Bildlegende: Best Coast: Fröhliche Sounds, ernste Gesichter

Auch auf dem vierten Album «Always Tomorrow» liefern Best Coast den bewährten Mix aus Seventies Bands wie Fleetwood Mac, Blondie und Bangles. Lassen wir uns vom rosigen Sound nicht täuschen. Hinter den glockigen Gitarren gab es immer schon dunkle Texte wie: «I have no reason to be sad, but I find a way almost every day».

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb