Der Technicolor-Pop von The Phoenix Foundation

Seit den späten 90er-Jahren erfreuen die Phoenix Foundation die Indie-Szene mit ihrem Technicolor-Pop.

The Phoenix Foundation.
Bildlegende: The Phoenix Foundation. PD

Mit dem neuen, sechsten Album «Give Up Your Dreams» steckt die zuvor schon experimentierfreudige Band aus Neuseeland auf ihrer musikalischen Wanderkarte ein paar neue Routen ab. Neben Folk, Psychedelia und Pop verwendet das Sextett aus Wellington Krautrock-Motorik, Electro-Grooves, Dream-Pop und Afrobeat-Zitate.

Gespielte Musik

Moderation: Peter Walt, Redaktion: Urs Musfeld