Die neue Spiritualized-CD in den Startlöchern

Erstmals erlangte Jason Pierce in den 80er-Jahren mit den «Spacemen 3» internationale Aufmerksamkeit. Mit seinem Folgeprojekt Spiritualized hat er bis heute einen ähnlichen musikalischen Weg eingeschlagen: eine Mixtur aus psychedelischem Indie-Rock und Gospel-Einflüssen. Am 16.

Jason Pierce – der Kopf hinter Spiritualized.
Bildlegende: Jason Pierce – der Kopf hinter Spiritualized.

April erscheint  die neue CD «Sweet Heart, Sweet Light». Als erster Vorbote ist der rund neunminütige Track  «Hey Jane» zu hören.

Wegen der Fussball-Übertragung dauert der Podcast nur eine Stunde.

 

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Urs Musfeld