Ein Electro-Produzent ohne Scheuklappen: Trentemøller

Mit seinen beiden Alben  «The Last Resort»  und  «Into The Great Wide Yonder» katapultierte sich Trentemøller in den Olymp der Electro-Produzenten. Auf seiner neuen CD «Lost» sprengt  der Däne Däne  die Genre-Grenzen.

Trentemøller.
Bildlegende: Trentemøller. PD

Trentemøller sieht sich selbst nicht als reiner Electro-Künstler. Er experimentiert mit altbekannten Stilrichtungen, eignet sie sich an und entwickelt sie weiter. «Lost» vereint treibende Beats und emotionale Melodien. Eine Symbiose aus meist weiblichem Gesang und kraftvoller elektronischer Musik. Zu den  Gaststimmen gehören u.a. Jana Hunter von Lower Dens, Sune Rose Wagner von The Ravonettes und Kazu Makino von Blonde Redhead.

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Urs Musfeld