Grenzenlos: das neue Album von James Pants

Billige Synthesizer gehören zu seinem Markenzeichen. Seine Vorliebe für Genreüberschreitungen ebenso. Das dritte, selbstbetitelte Album des Multiinstrumentalisten James Pants aus Spokane, Washington ist ein wilder Mix aus 80er-Versatzstücken, Disco, Funk, Electro-Boogie, 50`s Doo Wop, Garagen-Rock, Krautrock und Ambient.

Veröffentlicht wurde die CD auf dem kalifornischen Label Stones Throw (Aloe Blacc, Mayer Hawthorne, J Dilla, Anika, Dudley Perkins).

Gespielte Musik

Moderation: Simon Steuri, Redaktion: Urs Musfeld