Hazel English: Ein Debüt mit Nostalgiepotenzial

«Wer den Sixties Sunshine Pop von Bands wie The Mamas and The Papas oder The Zombies liebt, wird auch am Debütalbum von Hazel English Gefallen finden», heisst es im Pressetext zu «Wake UP!» der australischen Singer-/Songwriterin, die mittlerweile in Kalifornien lebt.

Hazel English: Grosse Liebe für die 60er
Bildlegende: Hazel English: Grosse Liebe für die 60er ZVG

Damit die Platte nicht zur reinen Retro-Verklärung wird, hat sie ihre klassischen Popsongs in Los Angeles vom angesagten Produzenten Justin Raisen (Charli XCX, Sky Ferreira, Angel Olsen) veredeln lassen. Es klingt immer noch nach vergangenen Zeiten, aber schön!

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb