Kate Wax - Geistergeschichten aus Genf

Ihre Wurzeln liegen im Tibet, sie lebt in der Schweiz, und ihre Musik produziert Aisha Devi Enz unter dem Pseudonym Kate Wax.

Inspiriert vom Genfer Teilchenbeschleuniger nennt Kate Wax ihr neuestes Werk «Dust Collision». Musikalisch angesiedelt zwischen Elektro und Industrial Pop erzählt sie Geschichten über Hexen, Dämonen und Gespenster.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Urs Musfeld