Larry Gus: ein neues Pferd im Stall des Labels DFA

Drei Jahre nach seinem Debut-Album «Stitches» meldet sich Multiinstrumentalist, Produzent und Sänger Larry Gus zurück mit der neuen CD «Years Not Living», erschienen beim New Yorker Label DFA (LCD Soundsystem, Holy Ghost).

Larry Gus.
Bildlegende: Larry Gus. PD

Larry Gus, mit bürgerlichem Namen Panagiotis Melidis, verbindet Komponenten des Free-Jazz der späten 60er-und frühen 70er-Jahre und verknüpft diese mit teils klaren, teils psychedelischen Pop-Melodien und perkussiven Elementen.

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Urs Musfeld