Mac DeMarco «Here Comes the Cowboy»: Neues vom Indie-Pausenclown

Fast könnte man meinen, es habe ihm jemand das Herz gebrochen. Dabei möchte es der kanadische Garage-Indie-Troubadour auf seinem vierten Studioalbum wohl einfach ein bisschen gemächlicher – respektive «chill», wie es DeMarco selbst sagen würde – angehen? Wir hören rein.

Mac DeMarco
Bildlegende: Mac DeMarco mit Zahnlücke & Strohhut: Genau so, wie wir ihn kennen. Philip Cosores

Gespielte Musik

Autor/in: Luca Bruno, Moderation: Luca Bruno, Redaktion: Matthias Erb & Luca Bruno