Robert Forster: «Heutzutage schreibe ich 2 bis 3 Songs pro Jahr»

Deshalb dauert es jeweils mindestens vier Jahre bis der Singersongwriter aus Brisbane wieder ein Album fertig hat. Am 1.März erschien sein neustes Solo Werk «Inferno».

Robert Forster: Slowly but surely
Bildlegende: Robert Forster: Slowly but surely

«Das Wort geisterte schon eine Weile in meinem Kopf herum. Letzten Sommer war ich in Berlin, und es war so heiss, dass ich unbedingt einen Song mit dem Titel «Inferno» schreiben musste». Auch im hohen Pop Alter von 61 fallen dem Ex Go-Betweens Kopf Robert Forster immer noch geniale Songs ein. Schön für uns.

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb