Sounds! Album der Woche: Bat For Lashes «Lost Girls»

Nach den mittelmässigen Kritiken für ihr letztes Album «The Bride» (2016) hatte die britische Singersongwriterin Natasha Khan aka Bat For Lashes vorerst einmal genug von Popsongs. Sie zog nach LA, um Filmmusik zu komponieren.

Natasha Khan aka Bat For Lashes: Umzug von London nach LA
Bildlegende: Natasha Khan aka Bat For Lashes: Umzug von London nach LA

Herausgekommen ist allerdings nun doch kein Soundtrack Album, sondern eine Art Liebesbrief an den Synth Sound ihrer Jugend. Goth Pop mit düsteren Cure Gitarren und 80er Selbsterfahrung Saxofon Klängen. Für Fans von Bananarama, Cindy Lauper und Kate Bush.

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb