Sounds! Album der Woche: Karen O & Danger Mouse «Lux Prima»

Erfüllen (fast) alles: Yeah Yeah Yeahs-Ikone Karen O und Broken Bells-Kopf Brian Burton alias Danger Mouse sind wie gewohnt Stimme und Sound, Punk und Pop, und sie klingen dabei gleichzeitig neu und altbewährt. Zum (fast): Wer sich auf Überraschungen freut, geht leer aus.

Broken Yeahs: Danger Mouse (von Broken Bells, l.) und Karen O (von den Yeah Yeah Yeahs) machen «Lux Prima.»
Bildlegende: Broken Yeahs: Danger Mouse (von Broken Bells, l.) und Karen O (von den Yeah Yeah Yeahs) machen «Lux Prima.» Eliot Lee Hazel

Der heutige «Sounds!» Podcast kommt leicht verkürzt wegen der Übertragung der Eishockey Playoffs.

Gespielte Musik

Autor/in: Andi Rohrer, Moderation: Andi Rohrer, Redaktion: Andi Rohrer / Matthias Erb