Sounds! Album der Woche: RVG «Feral»

Die Produktion ihres Debütalbums kostete das Quartett aus Melbourne gerade mal 150 Dollar. Drei Jahre später holt die Band von Singer-/Songwriterin Romy Vager zum grossen Schlag aus.

RVG = Romy Vager Group
Bildlegende: RVG = Romy Vager Group

Mit Hilfe von Victor Van Vugt (Produzent u.a. von Nick Cave, PJ Harvey oder Beth Orton) entstand ein Album voll von wuchtigem, wütigem Post-Punk und zuversichtlichem Jangle Pop in der Tradition grosser australischer 80er Bands wie The Go-Betweens oder The Sunnyboys. «Feral» liefert fein gedrechselte Songs über privaten Herzschmerz und globale Krisen. Die Platte ist zugleich Hilfeschrei und Weckruf zum Handeln. Diese Woche 5 Mal geschenkt auf Vinyl oder CD.

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb