Sounds!-Platte der Woche: «Matangi» von M.I.A.

Mit einiger Verzögerung veröffentlicht M.I.A. ihr neues, viertes Album «Matangi», benannt nach der gleichnamigen Hindu-Göttin.

Bildlegende: Wikipedia

M.I.A. gehört zu den faszinierendsten und kontroversesten Figuren in der World-Pop-Szene. Einmal mehr überzeugt die britisch-tamilische Künstlerin mit einem hypnotischen  Mix aus Electro, Hip Hop, Bhangra, Dancehall und Grime.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Urs Musfeld