Tomberlin: Der Sound der Isolation

Sarah Beth Tomberlin aus Louisville Kentucky wuchs in einer Sektenfamilie auf und durfte als Kind keine weltliche Musik hören. Erst als Teenager bekam sie ihre erste CD in die Finger: «Im Wide Awake, Its Morning» vom Indie Folk Wunderkind BRIGHT EYES.

Sarah Beth Tomberlin: Songs schreiben um nicht unterzugehen
Bildlegende: Sarah Beth Tomberlin: Songs schreiben um nicht unterzugehen

Als sie mit sechzehn von der Schule flog, begann sie Songs zu schreiben. «Ich war super einsam damals, die Songs waren meine Überlebensstrategie». Ihr Debut Album «At Weddings» erscheint am Freitag beim Label Saddle Creek, wo auch BRIGHT EYES ihre Karriere begannen.

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb