«30 Jahre Kleinkunst Schweiz: Reminiszenzen von Bernhard Stirnemann»

Bernhard Stirnemann war nicht nur einer der ersten Berner Troubadours («Mys Käthi schmöckt nach Schoggola»), sondern auch ein wichtiger Wegbereiter der Kleinkunst.

Die Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch und Kaspar Fischer sind schon in den 60er und 70er Jahren in Stirnemanns Kellertheater «Die Rampe» aufgetreten und ihrem frühen Förderer ein Leben lang treu geblieben.

Am 23. März ist Bernhard Stirnemann im Alter von 75 Jahren gestorben. Clown Dimitri hat seinen Freund «Bene» in einem Nachruf als «vifes Bürschtli, schlagfertig und humorvoll noch in seinen letzten Stunden» beschrieben. In Erinnerung an den Verstorbenen wiederholt «Spasspartout» eine Sendung aus dem Jahr 2005, in der Bernhard Stirnemann zurückblickt auf 30 Jahre Kleinkunst in Bern.

Redaktion: Peter Bissegger