Anzeichen von Arbeit – Texte von «Bern ist überall»

Zeit ist Geld, Stress ist geil, Karrieren machen schön. Kurz: Arbeit droht überall. Mit Mundart-Texten der Autoren-Gruppe «Bern ist überall» wird schnippisch und literarisch unsere Arbeitswelt persifliert.

Ob arbeitslose Märchenfiguren, ob Angestellte der Post, ob überforderte Call-Center-Mitarbeiterinnen. Alle wollen sie im Grunde nur eins: gute Arbeit leisten, und sei es nur zum Schein. Mit Texten von Stefanie Grob, Guy Krneta, Pedro Lenz, Gerhard Meister, Michael Stauffer und Beat Sterchi und den Stimmen von Rahel Hubacher, Bettina Stucky, Dominique Jann, Thomas Müller.

Redaktion: Lukas Holliger