Deutschland lacht

Einmal im Jahr treffen sich in Freiburg im Breisgau auf der «Internationalen Kulturbörse» Exponenten der sogenannten Kleinkunst. Ein guter Zeitpunkt für eine Bestandsaufnahme des aktuellen, deutschsprachigen Kleinbühnentreibens.

Musiker, Kabarettisten, Slampoeten, Comedians empfehlen sich mit ihren neuen Programmen einer ebenso eindrücklichen Anzahl von Veranstaltern, Agenten und Medienleuten. Neue Stimmen, neue Pointen, neue Programme, das alles gibt es in einem Best-of Freiburg 2010, mit dem Titel «Deutschland lacht».

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir diese Sendung nicht zum Nachhören anbieten. Wir danken für Ihr Verständnis.

Hier gehts zur Internationalen Kulturbörse Freiburg

Redaktion: Lukas Holliger