Georg Schramm: «Meister Yodas Ende» (Teil 2)

Georg Schramms aktuelles Programm ist ein fulminantes Plädoyer für die Vernunft und für den Zorn. Und eine schauspielerische Bravourleistung. Der Rentner Lothar Dombrowski hat trotz aller Verbitterung eine Botschaft unter die Menschen zu bringen.

Denn für «tatenloses Grübeln ist der globale Niedergang schon zu weit fortgeschritten.»

So begründet Georg Schramm die Motivation seiner kämpferischen  Bühnenfigur. «Er geht auf Werbetour und sucht Mitstreiter unter Gleichgesinnten und Altersgenossen, die nicht mehr viel zu erwarten haben und die lieber im Blitzlicht der Öffentlichkeit scheitern, als gehorsam bis zum kläglichen Ende im Pflegeheim dahin zu dämmern.»

Ein Live-Mitschnitt aus dem Grossen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks vom 11. Mai 2012.

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen die Sendung leider nicht zum Nachhören anbieten.

Redaktion: Anina Barandun