«Wir Hypochonder» - eine erhöhte Dosis Kabarett rund um eingebildete Krankheiten

Jeder Kabarettist hat früher oder später eine im Programm: eine Krankennummer. Wartezimmer und Apotheken scheinen willkommene Sprungbretter in die Selbstparodie. Als Hypochonder verwandeln Komiker jeden Hautfleck und Juckreiz, jedes Wehwehchen humorvoll in ein Memento mori.

Hypochonder sind tragisch komische Clowns ihrer eigenen Körper und gerade deswegen ideale Figuren für die Kleinbühne.

«Spasspartout» hat die schönsten Hypochondernummern des deutschsprachigen Kabaretts gesammelt und widmet allen eingebildeten Kranken einen erlösend heiteren Abend.

Durchs Panoptikum herbeigeredeter Krankheiten begleiten professionelle Hypochonder wie: Harald Schmidt, Gerhard Polt, Dr. Stratmann, Simon Enzler, Helmut Qualtinger, Ruedi Walter, Andreas Vitasek, Joseph Hader, Karl Valentin, Robert Schumann, Lorenz Keiser, Wilhelm Busch, Dieter Nuhr und viele andere.

 

Redaktion: Lukas Holliger