Sendungsporträt

Ein Länderwettstreit zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jedes Land wird von zwei Prominenten repräsentiert. Die Prominenten haben u.a. die Aufgabe kuriose Quizfragen zu beantworten. Die Zuschauer können sie dabei aktiv per App unterstützen und so entscheidend zum Sieg beitragen.

Jörg Pilawa. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jörg Pilawa moderiert die Samstagabend-Show. SRF/ORF/ARD

Zusatzinhalt überspringen

Ausstrahlungsdaten

Jeweils 20:15 Uhr auf SRF 1.

1. Sendung 1. Oktober 16
2. Sendung: 12. November 16
3. Sendung: 4. Februar 17

«Spiel für dein Land» ist ein unterhaltsamer und informativer Dreiländerwettkampf. Stars aus der Schweiz, Deutschland und Österreich messen sich in drei Shows in spannenden Wissenswettbewerben und Spielen.

Stellvertretend für die Länder sind jeweils drei prominente Gäste als Team im Einsatz. Gastgeber und Spielleiter ist Jörg Pilawa.

Die Show präsentiert in Fragen zum Mitraten und Staunen die schönsten Orte, verrückte Geschichten, erstaunliche Eigenheiten und berühmte Menschen aus den drei Ländern. Schützenhilfe bekommen die Teams jeweils von den Zuschauerinnen und Zuschauern ihres Landes.

Erstmals kann das Publikum in der Schweiz, in Österreich und Deutschland mittels App oder WebApp aktiv in einem europäischen Dreiländerwettkampf mitspielen – noch nie hatte ein Fernsehquiz in Europa so viele potenzielle Mitspieler. Die Spielrunden bestehen aus bunten Quizfragen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Hierbei geht es weniger um Faktenwissen; vielmehr werden in den Quizfragen kuriose, lustige und unterhaltsame Geschichten aus der Schweiz, Österreich und Deutschland erzählt.

Sowohl die von den Prominententeams als auch von ihren App-und Webspielern erzielten Punkte fliessen in die Punktewertung ein. Die Prominenten bekommen die Chance, durch Aktionen im Studio das mögliche Nichtwissen der App- und Webspieler wettzumachen.

Social Media

Besuchen Sie unsere Social Media Kanäle: SpielfuerdeinLand auf Facebook.