Fussballwüste Romandie: «Es gibt keine Leidenschaft»

Die Romandie ist - was Profifussball betrifft - wieder Niemandsland. Seit dem vergangenen Wochenende steht Lausanne definitiv als Absteiger aus der obersten Liga fest.

Ratlosigkeit und Enttäuschung bei den Lausanner Spielern
Bildlegende: Hängende Köpfe bei den Spielern des FC Lausanne-Sports Keystone

Was hat der Abstieg für Gründe - und für Folgen für den Fussball in der Westschweiz?

Einschätzungen von Joël Robert, stellvertretender Sportchef beim Westschweizer Radio RTS.

Autor/in: Samuel Wyss