«sportaktuell» vom 11.10.2016

Am Dienstag in «sportaktuell»: Die 1/16-Final-Rückspiele der Eishockey CHL, Lausanne - Ambri und Zusammenfassungen der WM-Quali-Partien von Deutschland und England. Moderation: Steffi Buchli.

Beiträge

  • Eishockey, CHL: ZSC Lions - Wolfsburg

    Die ZSC Lions wiesen Wolfsburg auch im Rückspiel mit 5:2 in die Schranken.

  • Eishockey, CHL: Pilsen - Lugano

    Lugano verwaltete den 4:1-Vorsprung aus dem Hinspiel problemlos. Am Ende resultierte ein 3:3.

  • Eishockey, CHL: Bern - Salzburg

    Bern sicherte sich dank einem 3:3-Remis im Heimspiel den Einzug in die Achtelfinals.

  • Eishockey, CHL: Freiburg - Kosice

    Die «Drachen» setzten sich gegen den slowakischen Meister Kosice mit 4:1 durch.

  • Eishockey, CHL: Linköping - Davos

    Trotz 3:0-Führung blieb das Wunder aus: Davos gewinnt zwar mit 3:2, scheidet nach dem 4:7 im Hinspiel aber aus.

  • Eishockey, CHL: Zug - Berlin

    NLA-Leader Zug enttäuschte auch im Heimspiel gegen DEL-Vertreter Eisbären Berlin und verliert mit 1:2.

  • Eishockey, NLA: Lausanne - Ambri

    Nach 3 Niederlagen in Folge hat der HC Lausanne zum Siegen zurückgefunden. In der Nachtragpartie der 11. Runde besiegten die Waadtländer den HC Ambri-Piotta mit 4:1.

    Mehr zum Thema

  • Fussball, WM-Qualifikation: Deutschland - Nordirland

    2 frühe Tore reichen Deutschland zum 3. Sieg zu Null.

  • Fussball, WM-Qualifikation: Slowenien - England

    England gab in der Gruppe F erstmals Punkte ab. Beim äusserst spektakulären 0:0 in Slowenien müssen sich die defensiv teilweise grottenschlecht agierenden «Three Lions» vor allem bei ihrem Torhüter Joe Hart bedanken.