«sportaktuell» vom 14.07.2018

Am Samstag in «sportaktuell»: Die Entscheidungen des Tages in Wimbledon, die 8. Etappe der Tour de France, die Schweizer Leichtathletik-Meisterschaft, das Qualifying beim GP Deutschland, Beachvolleyball in Gstaad und Spiel um Platz 3 an der WM 2018 in Russland. Moderation: Daniela Milanese.

Beiträge

  • Tennis: Wimbledon, Final Frauen

    In einem unerwartet einseitigen Wimbledon-Endspiel zeigt Angelique Kerber der wieder erstarkten Serena Williams mit 6:3, 6:3 die Grenzen auf.

  • Tennis: Wimbledon, Halbfinal Djokovic-Nadal

    Novak Djokovic gewinnt einen epischen Halbfinal nach einer Nacht Pause und über 5 Stunden Spielzeit – 6:4, 3:6, 7:6, 3:6, 10:8.

  • Rad: Tour de France, 8. Etappe

    Einen Tag nach seinem Sieg in Chartres setzt sich Dylan Groenewegen auch im Massenspurt der 8. Etappe durch.

  • Fussball: WM 2018, Spiel um Platz 3, England-Belgien

    Im kleinen Final an der WM in Russland schlägt Belgien England 2:0 und sichert sich das beste Resultat der Geschichte.

  • WM 2018: Lavater trifft Zar Paul I.

    Welche Spuren hat der WM-Gastgeber Russland in der Schweiz hinterlassen? Ein Exkurs in die Vergangenheit mit dem Zürcher Gelehrten Johann Caspar Lavater soll Aufschluss darüber geben.

  • Leichtathletik: Schweizer Meisterschaften in Zofingen

    Alex Wilson über 200 m in 20,14 Sekunden und Hürdensprinter Jason Joseph in 13,39 stellen Landesrekorde auf.

  • Triathlon: Nicola Spirig

    Der Wettkampf in Hamburg markiert für die Zürcher Triathletin Nicola Spirig den Auftakt zur Olympia-Kampagne 2020.

  • Motorrad: Qualifying GP Deutschland

    Tom Lüthi kommt, gleich wie in der Moto2 Dominique Aegerter, auch beim GP auf dem Sachsenring nicht auf Touren.

  • Beachvolleyball: Major-Turnier in Gstaad

    Das norwegische Duo Mol/Sörum hat das Major-Turnier in Gstaad gewonnen und den grössten Sieg seiner Karriere gefeiert.