«sportaktuell» vom 16.12.2016

Am Freitag in «sportaktuell»: Die Superkombination der Frauen in Val d'Isère, der Super-G der Männer in Gröden, der Zweierbob-Weltcup in Lake Placid und die Eishockey-Nati gegen Frankreich. Moderation Olivier Borer.

Beiträge

  • Ski: Grosse Emotionen nach Michelle Gisins 2. Platz

    Im Fall von Michelle Gisin ist der Knopf rasch aufgegangen. Vor 3 Wochen noch grübelte sie, dann folgte der Befreiungsschlag. Nun erklomm sie in Val d'Isère zum 1. Mal das Weltcup-Podest. Sehr zur Freude ihrer anwesenden Familie.

    Mehr zum Thema

  • Ski: Superkombination der Frauen in Val d'Isère

    Michelle Gisin hat in Val d'Isère den ersten Podestplatz ihrer Karriere gefeiert. Die Schweizerin musste sich nur Ilka Stuhec (Sln) geschlagen geben. Wendy Holdener wurde Vierte.

    Mehr zum Thema

  • Ski: Wieder Verletzungspech bei Viletta

    Für Sandro Viletta ist die Saison vorzeitig zu Ende. Der 30-jährige Bündner zog sich bei seinem Sturz im Super-G von Gröden einen Kreuzbandriss und einen Meniskusschaden im rechten Knie zu.

    Mehr zum Thema

  • Ski: Super-G der Männer in Gröden

    In Gröden bleibt alles beim Alten: Wieder haben im Super-G die Norweger zugeschlagen, allen voran Seriensieger Kjetil Jansrud. Von den Schweizern fand keiner Unterschlupf in den Top 10.

    Mehr zum Thema

  • Bob: Zweierbob-Weltcup in Lake Placid

    Rico Peter hat beim Zweierbob-Weltcup in Lake Placid zusammen mit Janne Bror van der Zijde den 6. Platz belegt. Damit schaffte der Aargauer erstmals in dieser Saison den Sprung auf das Podest nicht.

    Mehr zum Thema

  • Eishockey: Swiss Icehockey Challenge, Schweiz - Frankreich

    Die Schweiz steht an der Swiss Ice Hockey Challenge in Biel im Final. Gegen ein bescheidenes Frankreich sündigte die Nati im Abschluss und siegte nur mit 1:0.

    Mehr zum Thema

  • Skispringen: Simon Ammann vor dem Heim-Weltcup in Engelberg

  • «sportnews»

    Weitere Sport-Nachrichten des Tages.