«sportaktuell» vom 29.03.2017

Am Mittwoch in «sportaktuell»: Nachzug zu Davos-Zug, Roman Josi vor seinem 400. Spiel in der NHL, die Eiskunstlauf-WM in Helsinki, Vorschau auf Federer-Berdych und Steve Guerdat vor dem Weltcup-Final im Omaha. Moderation: Paddy Kälin.

Beiträge

  • Eishockey: Rückblick auf Davos - Zug

    Nach 6 Siegen in Serie zum Auftakt der Playoffs ist der Zuger Motor jüngst ins Stottern gekommen. Angst hat man in der Zentralschweiz deshalb aber keine.

  • Eishockey: Roman Josi vor seinem 400. NHL-Spiel

    Anfang Woche hat Roman Josi in der NHL ein Jubiläum gefeiert: Der Berner lief zum 400. Mal in der Quali auf. Wir haben mit dem 26-Jährigen über sein Leben in Nashville und seine Playoff-Ambitionen gesprochen.

    Mehr zum Thema

  • Eiskunstlauf: WM in Helsinki

    Yasmine Kimiko Yamada hat an der WM in Helsinki im Kurzprogramm mit 47,86 Punkten die Saisonbestleistung aufgestellt. Die Zürcherin verpasste aber den Kür-Final. Ebenfalls chancenlos blieb das Duo Ioulia Chtchetinina/Noah Scherer im Paar-Wettbewerb.

    Mehr zum Thema

  • Tennis: ATP Miami, Vorschau Federer-Berdych

    Roger Federer trifft am Donnerstag im Viertelfinal von Miami auf Tomas Berdych (ATP 14). Damit bekommt es der Schweizer mit jenem Gegner zu tun, der im Januar am Ursprung seines so erfolgreichen Comebacks stand. Der Tscheche mit der gemäss Federer «härtesten Vorhand auf der Tour» war an den Australian Open in der 3. Runde der erste echte Gradmesser Federers nach dessen Verletzungspause. Der Baselbieter siegte damals 6:2, 6:4, 6:4.

  • Reiten: Steve Guerdat vor dem Weltcup-Final in Omaha