Nico Rosberg – vor was er tatsächlich zittert

Die «sportlounge» spricht exklusiv mit Nico Rosberg, dem besten Formel-1-Piloten dieser Saison; sie erklärt, wie die Fifa den Videobeweis testet, und ist dabei, wenn Extremsportler Samuel Volery bei seinem zweiten Weltrekordversuch in Slackline zwischen den Churfirsten antritt.

Steffi Buchli moderiert die Sendung.

Beiträge

  • Eishockey: NLA, ZSC Lions - SC Bern

    Nach 2 Siegen im Penaltyschiessen mussten sich die ZSC Lions im Shootout wieder einmal geschlagen geben (2:3 n.P. gegen Bern). Der Kanadier Maxim Noreau sicherte dem Meister mit zwei erfolgreichen Versuchen den Zusatzpunkt.

    Mehr zum Thema

  • Video «Im Fussball soll der revolutionäre Videobeweis kommen» abspielen

    Fussball – erste Tests mit dem Videobeweis

    Die weltweit beliebteste Sportart steht vor einer Revolution: Die Regelhüter des Fussballs haben im Frühling beschlossen, die Schiedsrichter mittels Videobeweis zu unterstützen. Schon an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland soll das technische Hilfsmittel zum Einsatz kommen. Derzeit werden fieberhaft unterschiedliche Systeme getestet – erstmals an einem Freundschaftsspiel zwischen Italien und Frankreich. Wie funktioniert der Videobeweis? Welche Schwierigkeiten bestehen noch? Und was halten die Schiedsrichter davon? Diesen Fragen ist die «sportlounge» nachgegangen.

  • Slackline – zweiter Weltrekordversuch zwischen den Churfirsten

    Vor einem Jahr hat es der Extremsportler Samuel Volery schon einmal versucht – und ist wegen eines Gewitters gescheitert. 540 Meter misst die Lücke zwischen dem Zuestoll und dem Schibenstoll in den Churfirsten. Genau hier spannen der Slackline-Spezialist Samuel Volery und sein Team wieder die längste Slackline der Welt auf. Gelingt dieses Mal die Weltrekord-Überquerung?

  • Nico Rosberg – der Formel-1-Führende im Gespräch

    Er gewinnt dieses Jahr Rennen um Rennen, führt das Formel-1-Klassement an und hat beste Chancen, zum ersten Mal Weltmeister zu werden. Nico Rosberg erzählt der «sportlounge» exklusiv, warum er heute aggressiver fährt, wie sehr ihn sein Vater geprägt hat und wovor er tatsächlich Angst hat.