«sportlounge» vom 17.09.2012

Eishockey – Spielerinvasion bei einem NHL-Lockout. - Tscheggsch de Pögg - woraus besteht eigentlich eine Schwingerhose? - Querschnittgelähmt und Radfahrerin. Fast blind und Sprinter. - Retro – was Roger Federer noch nicht gelang, schaffte Rod Laver vor 50 Jahren.

Beiträge

  • Wird die Schweizer Liga bald mit NHL-Stars überschwemmt?

    In Nordamerikas NHL droht zumindest der Saisonbeginn wegen gescheiterter Vertragsverhandlungen zwischen Clubbesitzern und der Spielergewerkschaft ins Wasser zu fallen. Führt dieser sogenannte Lockout dazu, dass die Schweizer NLA wie schon vor acht Jahren von NHL-Cracks überschwemmt wird? Und was würde das für die finanziell klammen Schweizer Vereine bedeuten? Die «sportlounge» hat bei Verantwortlichen der Clubs und der Liga nachgefragt.

  • Im Gespräch: Marcel Koller

    Marcel Koller ist definitiv in Österreich angekommen. Obwohl er mit seinem Team das WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland knapp verloren hat, wird er in Österreich überall gelobt. Das war nicht immer so. Als er letzten November als Nationaltrainer verpflichtet wurde, brandete ihm eine Welle der Kritik entgegen. Wie erlebt der ehemalige St.Gallen-, GC- und Bochum-Trainer diese Achterbahn der Gefühle, er, der mehrmals die Woche mit dem Fahrrad durch den Prater fährt? Die "sportlounge" hat Marcel Koller im Prater in Wien besucht.

  • «Tscheggsch de Pögg»

    Woraus besteht eigentlich eine Schwingerhose? Ringkämpfe gibt es seit Jahrtausenden, die Olympioniken der Antike rangen nackt gegeneinander. In der Schweiz ist beim Schwingen die Hose Pflicht. Wieso das so ist und woraus eine Schwingerhose hergestellt wird, zeigt die Rubrik «Tscheggsch de Pögg».

  • Video «Querschnittgelähmt und Radfahrerin. Fast blind und Sprinter.» abspielen

    Querschnittgelähmt und Radfahrerin. Fast blind und Sprinter.

    Die querschnittgelähmte Ursula Schwaller und der fast blinde Philipp Handler waren Teil des Schweizer Teams an den Paralympischen Spielen von London. Ursula hat schon fast alles gewonnen, was es im Handbike-Sport zu gewinnen gibt. Philipp steht noch am Anfang seiner Karriere. Zwei Athleten, zwei starke Persönlichkeiten, welche die «sportlounge» an die Paralympics nach London begleitet hat.

  • Video «Retro» abspielen

    «Retro» – die Anfänge von Eddy Merckx

    1962 startete Tour-de-Suisse-Sieger Fredy Rüegg am Grand Prix des Nations von Paris zusammen mit dem 17-jährigen Eddy Merckx. Die Gebrüder Waser holten an der WM auf dem Rotsee Bronze. Beni Thurnheer zeigt Besonderes in der 18. Folge der Rubrik «Retro».