Formel-1-GP von Japan, Wasserball CL, Diego Benaglio zu Gast

Am Sonntag im «sportpanorama»: Der Formel-1-GP von Japan, Kreuzlingens Wasserballer in der Champions League, die erste Ski-Saison ohne Didier Cuche und alles zu den Sonntagsspielen der Super League. Studiogast: Nati-Keeper Diego Benaglio. Moderation: Matthias Hüppi.

Beiträge

  • Video «Formel 1: Kobayashis erster Podestplatz» abspielen

    Formel 1: Kobayashis erster Podestplatz

    Kamui Kobayashi fuhr ausgerechnet an seine Heim-GP in Japan erstmals für seinen Arbeitgeber Sauber aufs Podest.

  • Video «Formel 1: GP von Japan» abspielen

    Formel 1: GP von Japan

    Kamui Kobayashi hat Sauber beim Grossen Preis von Japan den 4. Podestplatz in der laufenden Saison besorgt. Der Einheimische fuhr in Suzuka auf den 3. Platz.

  • Formel 1: Michael Stäubles Analyse

    Formel-1-Kommentator Michael Stäuble analysiert im Interview den GP von Japan.

  • Wasserball: Abenteuer Champions League für Kreuzlingen

    Der SC Kreuzlingen ist die erste Schweizer Mannschaft, die sich für die Champions League der Wasserballer qualifizieren konnte. Gegen Roter Stern Belgrad schnupperten die Thurgauer erstmals CL-Luft.

  • Kunstturnen: Schweizermeisterschaften

    Gerätefinals.

  • Kunstturnen: Porträt der Familie Brägger

    Das die Schweizer Meisterschaften der Kunstturner in Oberbüren überhaupt durchgeführt werden konnten, ist ein Verdienst der Familie Braegger. Sie organisierten für Familienmitglied Pablo Brägger quasi ein Heimspiel.

  • Studiogast: Diego Benaglio über seine Karriere

  • Benaglios bisherige Nati-Karriere

  • Gespräch: Benaglio über die Nati

  • Legendäre Schweizer Nati-Goalies

  • Benaglio über Vorbilder

  • SL: Rückblick auf Samstag

  • SL: Basel - Servette

    Nach den Unentschieden gegen Lausanne und Genk ist Schweizer Meister FC Basel gegen Super-League-Schlusslicht Servette wieder zum Siegen zurückgekehrt. Beim 3:2-Heimerfolg gegen die Genfer machten die «Bebbi» jedoch alles andere als einen souveränen Eindruck.

  • SL: Zürich - Young Boys

    Der FC Zürich und YB haben sich in der 12. Runde der Super League 1:1 getrennt. In einem zerfahrenen Spiel brachte Marco Schönbächler das Heimteam zwar in Führung, doch YB-Mittelfeldspieler Moreno Costanzo konnte per Penalty ausgleichen.

  • SL: Sion - Luzern

    Sion hat dank dem Sieg über den FC Luzern den Anschluss an das Spitzenduo halten können. Die Walliser gewannen in einer intensiven und turbulenten Partie zuhause trotz einstündiger Unterzahl mit 3:2. Für den FCL bleibt die Lage weiterhin ungemütlich.

  • SL: Stimmen nach Sion - Luzern

  • Benaglio zum Spiel gegen Norwegen

  • Ski alpin: Das Jahr nach Didier Cuche

    Wer soll nach dem Rücktritt von Didier Cuche die neue Leaderfigur im Schweizer Nati-Team werden?