Fussball, Ski, Langlauf und Biathlon

Am Sonntag im «sportpanorama»: Die 23. SL-Runde, der Männer-Super-G in Kvitfjell, die Frauen-Abfahrt in Garmisch, die Biathlon-WM in Kontiolahti, der Langlauf-Weltcup und das Skispringen in Lahti und die Leichtathletik-Hallen-EM in Prag. Studiogast ist Marco Streller. Moderation: Bernard Thurnheer.

Beiträge

  • Ski alpin: Super-G Männer in Kvitfjell

    Mit seinem Sieg im Heimrennen hat sich Kjetil Jansrud auch die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Disziplinenwertung gesichert. Die Schweizer klassierten sich zu dritt in den Top 10. Hier können Sie den Rennverlauf nachlesen.

    Mehr zum Thema

  • Ski alpin: Abfahrt Frauen in Garmisch

    Lindsey Vonn hat in Garmisch-Partenkirchen den Super-G vor Tina Maze und Anna Fenninger gewonnen. Damit standen alle drei WM-Medaillengewinnerinnen auf dem Podest – einfach in anderer Reihenfolge. Lara Gut verlor als Fünfte bereits viel Zeit.

    Mehr zum Thema

  • Langlauf: Weltcup in Lahti

    Dario Cologna hat im Klassisch-Rennen in Lahti (Fi) über 15 km eine überzeugende Leistung gezeigt. Rang 5 ist vor allem wertvoll im Hinblick auf den Distanz-Weltcup, wo er seine Führung ausbauen konnte. Als Überraschungssieger liess sich der Italiener Francesco De Fabiani feiern.

  • Wintersport: Snowboard, Bob und Skispringen

    Beim US Open der Snowboarder in Vail, bei der Biathlon-WM in Kontiolahti und bei der Bob-WM in Winterberg gingen die Schweizer Athleten leer aus.

  • Langlauf: Engadin Skimarathon

    Der Russe Ilja Tschernoussow und die Französin Anouk Faivre Picon haben sich den Sieg am 47. Engadin Skimarathon gesichert. Der Urner Roman Furger schaffte es bei den Männern aufs Podest.

  • Langlauf: Toni Stöckli am Engadiner Skimarathon

    Toni Stöckli ist mit 88 Jahren der älteste Teilnehmer am Engadiner Skimarathon.

  • Tennis: Davis-Cup-Achtelfinal, Belgien - Schweiz

    Henri Laaksonen hat auch sein zweites Einzel im Davis-Cup-Achtelfinal gewonnen und den Davis-Cup-Achtelfinal zwischen Belgien und der Schweiz ausgeglichen. Der 22-Jährige bezwang Steve Darcis in 5 Sätzen. Vor der letzten Begegnung steht es in Lüttich 2:2.

  • Fussball: Studiogast Marco Streller, Teil 1

  • Fussball: Die Karriere-Stationen von Marco Streller

    Marco Strellers Weg vom ersten Profi-Vertrag über die Bundesliga-Transfers bis hin zum unangefochtenen Leader beim FC Basel.

  • Fussball: Studiogast Marco Streller, Teil 2

  • Fussball: Die speziellen Momente in Marco Strellers Karriere

    Einige spezielle Momente in der Karriere des Basler Goalgetters. So versucht sich Streller unter anderem als Hockeyspieler beim HC Davos.

  • Fussball: Studiogast Marco Streller, Teil 3

  • Fussball: Super League, YB - Sion

    Die Young Boys haben in der 23. Super-League-Runde den 13. Saisonsieg gefeiert. Die Hauptstädter mussten im Stade de Suisse beim 3:2 gegen Sion jedoch bis zum Schlusspfiff um die 3 Punkte bangen. Guillaume Hoarau zeichnete sich als Doppeltorschütze aus.

  • Fussball: Super League, Vaduz - Zürich

    Nach einer verrückten Schlussphase hat Vaduz zuhause gegen den FC Zürich einen Punkt geholt. Beim 2:2 wäre für den Aufsteiger aber sogar der Sieg dringelegen.

  • Fussball: Super League, Aarau - St. Gallen

    Der FC Aarau hat auch im 12. Spiel in Folge nicht gewinnen können. Schlimmer noch: Das Schlusslicht verlor zuhause gegen St. Gallen 0:2. Das Team von Coach Sven Christ hätte Chancen gehabt, um zwei Partien zu entscheiden, sündigte jedoch im Abschluss.

  • Leichtathletik: Selina Büchel holt in Prag EM-Gold

    An der Hallen-EM liefern die Schweizer Erfolgsmeldungen im Minutentakt. Kurz nachdem Mujinga Kambundji und Pascal Mancini in den 60-m-Final gesprintet waren, sorgte Selina Büchel für den ganz grossen Coup. Die Toggenburgerin gewann im Foto-Finish Gold über 800 m.

  • Leichtathletik: Sprint-Finals in Prag

    Mujinga Kambundji hat am Schlusstag an der Hallen-EM in Prag gleich zweimal den Schweizer-Rekord über 60 Meter unterboten und Rang 5 belegt. Den gleichen Platz erreichte bei den Männern Pascal Mancini und sorgte im Halbfinal ebenfalls für eine neue Landesbestzeit.