Fussball, Tennis, Turnen und Formel 1

Am Sonntag im «sportpanorama»: Die Schweizer Nati in Weggis, der Tag nach dem CL-Final, der GP in Monte Carlo, der 1. Tag der French Open, die 15. Giro-Etappe, der Mountainbike-Weltcup in Tschechien sowie die Kunstturn-EM in Sofia. Studiogast: Giulia Steingruber. Moderation: Matthias Hüppi.

Beiträge

  • Fussball: Nach dem Champions-League-Final

    Real feiert, Atletico trauert mit Fassung.

    Mehr zum Thema

  • Leichtathletik: World Relays in Nassau

    Die Schweizer 4x100-m-Staffel der Frauen hat an der erstmals ausgetragenen Staffel-WM auf den Bahamas den A-Final der besten acht Teams knapp verpasst. Am Schluss resultierte für das Team um Lea Sprunger der 11. Rang.

    Mehr zum Thema

  • Rad: Giro d'Italia, 15. Etappe

    Am zweitlängsten Schlussanstieg des diesjährigen Giro d'Italia zeigte sich Fabio Aru unwiderstehlich. Der 23-jährige Italiener sicherte sich in der 15. Etappe den bislang bedeutendsten Erfolg seiner Karriere. Der Kolumbianer Rigoberto Uran konnte sich als Leader behaupten.

    Mehr zum Thema

  • Video «Formel 1: GP Monaco» abspielen

    Formel 1: GP Monaco, die Sauber-Piloten

    Von den beiden Sauber-Fahrern beendete keiner das Rennen.

    Mehr zum Thema

  • Video «Formel 1: Monaco, die Schnellsten» abspielen

    Formel 1: Monaco, die Schnellsten

    Nico Rosberg hat zum zweiten Mal in seiner Karriere den GP von Monaco gewonnen. Der Vorjahressieger setzte sich in seiner Wahlheimat vor Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton durch und eroberte die WM-Führung zurück.

    Mehr zum Thema

  • Video «Formel 1: Monaco, die andere Facette» abspielen

    Formel 1: Monaco, die andere Facette

    Das Rennen im Fürstentum wird mit viel Glamour in Verbindung gebracht.

    Mehr zum Thema

  • Eishockey: WM in Minsk, kleiner Final

    Der entthronte Weltmeister Schweden verlässt Minsk mit der Bronzemedaille. Die «Tre Kronor» besiegte Tschechien im «kleinen Final» mit 3:0.

    Mehr zum Thema

  • Kunstturnen: EM in Sofia, Gerätefinals Männer

    Bei seiner Premiere in einem EM-Gerätefinal schaffte Oliver Hegi einen Achtungserfolg. Eine Medaille blieb dem 21-Jährigen am Reck gleichwohl knapp verwehrt. Neben Hegis 4. Rang gab es für die beiden anderen Schweizer Finalisten Claudio Capelli und Michael Meier je einen 7. Rang.

    Mehr zum Thema

  • Studiogast: Giulia Steingruber, Gespräch Teil 1

    Kunstturn-Europameisterin Giulia Steingruber zu Gast im Studio. Die Ostschweizerin berichtet übe ihre Eindrücke in der letzten Woche.

  • Studiogast: Giulia Steingruber, ihr Werdegang

    Weggefährten von Giulia Steingruber erzählen, wie sie vom kleinen Mädchen zur Europameisterin gereift ist.

  • Studiogast: Giulia Steingruber, Gespräch Teil 2

    Europameisterin Giulia Steingruber blickt schon wieder bis zu den Olympischen Sommerspielen Rio 2016 voraus.

  • Mountainbike: Weltcup in Nove Mesto

    Nino Schurter hat das Cross-Country-Rennen im tschechischen Nove Mesto gewonnen. Der Bündner setzte sich vor dem Franzosen Stéphane Tempier durch.

    Mehr zum Thema

  • Schwingen: St. Galler Kantonales

    Matthias Glarner hat das Seeländische Schwingfest gewonnen. Der 29-Jährige Berner Oberländer profitierte von einem Gestellten im Schlussgang zwischen Christian Stucki und Kilian Wenger. In St. Gallen schwang einmal mehr Daniel Bösch obenaus.

    Mehr zum Thema

  • Leichtathletik: Rollstuhl-Marathon in Schenkon

    Handbike ist eine Disziplin im Behindertensport, die sich zuletzt stark gewandelt hat.

  • Fussball: Die Schweizer Nati in Weggis

    Die Schweizer Nationalmannschaft ist ins Abenteuer WM 2014 gestartet. Das Team von Ottmar Hitzfeld absolvierte am Morgen in Magglingen medizinische Checks und dislozierte anschliessend nach Weggis, wo sich die Nati in den kommenden 10 Tagen auf die WM in Brasilien vorbereiten wird.

    Mehr zum Thema

  • Tennis: French Open

    Roger Federer hat zum Auftakt der French Open einen problemlosen Sieg gefeiert. Der Baselbieter setzte sich in seinem Erstrundenspiel mit 6:2, 6:4 und 6:2 gegen den Slowaken Lukas Lacko durch.