Ski, Tennis, Reiten und Eishockey

Am Sonntag in «sportpanorama»: Die Weltcup-Rennen in Kitzbühel und Maribor, ein Augenschein in Schladming vor der Ski-WM, der Australian-Open-Final, die Zweierbob-WM in St. Moritz, der CSI Zürich, das NLA-Spiel Biel-Lugano und Damien Brunner bei den Detroit Red Wings. Moderation: Bernard Thurnheer.

Beiträge

  • Segeln: Zielankunft Vendée Globe

    Der Franzose François Gabart hat im Alter von 29 Jahren als bisher jüngster Skipper und in neuer Rekordzeit bei der härtesten Segelregatta der Welt «Vendée Globe» triumphiert.

    Mehr zum Thema

  • Die besten Bilder von der Vendée Globe

    Die Vendée Globe ist das härteste Rennen für Einhandsegler. Die Regatta rund um den Globus hat auch in diesem Jahr eindrückliche Bilder geliefert.

  • Tennis: Final Djokovic-Murray

    Novak Djokovic hat die Australian Open als erster Spieler der Open-Ära zum 3. Mal in Serie gewonnen. Der Serbe setzte sich in einem eher durchschnittlichen Final nach 3:39 Stunden mit 6:7, 7:6, 6:3, 6:2 gegen den Schotten Andy Murray durch.

    Mehr zum Thema

  • Reiten: CSI in Zürich

    Die gebürtige Brasilianerin und für Portugal startende Luciana Diniz hat dias Weltcup-Springen am CSI Zürich gewonnen. Zudem klassierten sich gleich 4 Schweizer in den Top 10, keiner erreichte jedoch das Stechen.

    Mehr zum Thema

  • Polo in St. Moritz

    Der «St. Moritz Polo World Cup» ist das weltweit prestigeträchtigste Winter-Polo-Turnier auf Schnee.

  • Skifliegen: Weltcup in Vikersund

    Simon Ammann hat das Podest beim zweiten Skifliegen von Vikersund knapp verpasst. Der Toggenburger klassierte sich beim Sieg von Robert Kranjec auf Rang 4.

    Mehr zum Thema

  • Eishockey: Biel - Lugano

    Lugano hat den EHC Biel dank einem Tor 15 Sekunden vor der Sirene mit 3:2 besiegt. Für die Bieler bedeutet die Heimniederlage einen herben Rückschlag im Kampf um die Playoff-Qualifikation.

  • Eishockey: Damien Brunner in Detroit

    Damien Brunner hat seine ersten 4 NHL-Partien für die Detroit «Red Wings» mit 2 Treffern aus dem Spiel heraus und einem spektakulären Penalty äusserst erfolgreich bestritten. Ein Besuch beim 26-jährigen Ex-Zuger.

  • Bob: Zweierbob-WM in St. Moritz

    Beat Hefti hat mit Anschieber Thomas Lamparter an der Heim-WM mit dem kleinen Schlitten die Silbermedaille gewonnen. Das Schweizer Duo musste sich nur Friedrich/Bäcker (De) geschlagen geben - dies jedoch deutlich. Bronze holte sich Thomas Florschütz (De).

    Mehr zum Thema

  • Gespräch mit Beat Hefti und Thomas Lamparter / Teil 1

    Nach ihrem Gewinn der WM-Silbermedaille im Zweierbob sind Beat Hefti und sein Anschieber Thomas Lamparter zu Gast im «sportpanorama».

  • Beat Hefti: Vom Anschieber zum Pilot

    Beat Hefti hat einen eindrücklichen Werdegang hinter sich. Als Anschieber von Martin Annen holte er mehrfacht Edelmetall bei Grossevents. Jetzt steuert er den Schlitten selbst erfolgreich.

  • Gespräch mit Beat Hefti und Thomas Lamparter / Teil 2

  • Video «X-Games in Aspen» abspielen

    X-Games in Aspen

    Kai Mahler hat an den X-Games in Aspen (USA) wie im Vorjahr den 2. Platz belegt. Der Zürcher Oberländer musste sich im Big-Air-Wettkampf der Freeskier nur dem Schweden Henrik Harlaut geschlagen geben. Elias Ambühl bestieg als Dritter ebenfalls das Podest.

    Mehr zum Thema

  • Ski: Frauen-Slalom in Maribor

    Tina Maze heisst die Siegerin des Slaloms im slowenischen Maribor. Die Lokalmatadorin, die am Vortag im Riesenslalom noch 2. geworden war, siegte überlegen. Wendy Holdener fuhr in die Top 10 und auch die Gisin-Schwestern punkteten.

    Mehr zum Thema

  • Spektakel und Krise abseits der Piste

    Die Rennen am Hahnankamm werden von unzähligen Stars und Partys in Kitzbühel begleitet. Auch abseits der Pisten ist die Krise im Schweizer Männerteam ein Thema.

  • Physiotherapeut Michel Burgener

    Er steht nicht in der Öffentlichkeit und ist trotzdem eine der wichtigsten Bezugspersonen der Skicracks. Physiotherapeut Michel Burgener ist für mehr als nur für frische Beine besorgt.

  • Ski: Männer-Slalom in Kitzbühel

    Marcel Hirscher hat erstmals den Weltcup-Slalom in Kitzbühel gewonnen. Der Lokalmatador verwies mit einer Traumfahrt im 2. Lauf den Deutschen Felix Neureuther und Ivica Kostelic auf die Plätze. Die Schweizer enttäuschten.

    Mehr zum Thema

  • Ski: Klassische Kombination

    Ivica Kostelic hat zum 4. Mal in Folge in Kitzbühel die Kombinations-Wertung gewonnen.

  • Ski: Vor der WM in Schladming

    Am Montag in einer Woche fällt in Schladming mit der Eröffnungsfeier der Startschuss für die Ski-WM 2013. Ein Augenschein.

  • Handball: WM-Final

    Spaniens Handballer haben den Titel bei der Heim-EM in überzeugender Manier gewonnen.

    Mehr zum Thema