«sportpanorama» vom 14.05.2017

Am Sonntag im «sportpanorama»: Die 32. Super-League-Runde, die Eishockey-WM sowie Formel 1. Zudem steht ein Besuch am Emmentalischen Schwingfest auf dem Programm, und Dario Cologna gewährt Einblick in seine Olympia-Vorbereitung. Studiogast ist Moto2-Pilot Tom Lüthi. Moderation: Matthias Hüppi.

Beiträge

  • Rad: Giro d'Italia, die 9. Etappe

    Nairo Quintana hat am 9. Giro-Tag mit Bergankunft doppelt zugeschlagen. Der Kolumbianer jagte dank des überzeugenden Tagessieges Bob Jungels die «Maglia Rosa» ab.

    Mehr zum Thema

  • Handball: Männer NLA, Playoff-Final, 1. Runde

    Die Kadetten nehmen Kurs auf den vierten Meistertitel in Serie. Die Schaffhauser gewannen die Auftaktpartie des Playoff-Finals gegen Pfadi Winterthur 31:18 (13:6).

    Mehr zum Thema

  • Video «Hamilton siegt, Wehrlein punktet» abspielen

    Formel 1: GP von Spanien in Montmelo

    Sauber hat dank Pascal Wehrlein beim GP von Spanien die ersten Punkte in dieser Saison einfahren können. Der Deutsche wurde 8. Lewis Hamilton siegte vor Sebastian Vettel.

    Mehr zum Thema

  • Motorrad: Der gelungene Saisonstart von Tom Lüthi

    Nach vier Rennen und drei Podestplätzen rangiert der Berner im Klassement der Moto2-WM an zweiter Position.

  • Tom Lüthi: «Ich mache mir nicht so viel aus Statistiken»

    Studiogast Tom Lüthi blickt auf seinen starken Saisonstart zurück. Er macht dafür seine körperliche Verfassung und das Material verantwortlich.

  • Tom Lüthi: Schon 16 Mal zu Gast im «sportpanorama»

    Als Youngster stattete der Emmentaler erstmals im Jahr 2002 einen Besuch ab. Wir haben das Archiv durchgewühlt.

  • Was hebt Lüthi von der Konkurrenz ab?

    Tom Lüthi steht mit 30 Jahren in seiner 8. Moto2-Saison. Wir zeigen, wie er es noch immer schafft, mit den jungen Wilden mitzuhalten.

  • Tom Lüthi: «Diesen Schritt will ich wirklich schaffen»

    Im 2. Gesprächsteil erklärt der Berner Pilot, wie er es immer noch schafft, neue Grenzen zu verschieben. Er spricht auch über das Ziel MotoGP.

  • 3000 Rennen sind bestritten – ein Rückblick

    Die Motorrad-WM ist seit Jerez exakt 3000 Rennen alt. Die Ansammlung an Namen, Rekorden und Kuriositäten ist imposant.

  • Tom Lüthi: «Heute ist viel mehr Geld im Spiel»

    Im letzten Gesprächsteil spricht Tom Lüthi über die professionelle Entwicklung im Rennsport. Nächster Halt für ihn ist Le Mans.

  • Schwingen: Das dreifache Königstreffen in Heimenschwand

    Das Emmentalische Schwingfest markiert das erste Highlight der neuen Schwingsaison. Mit Matthias Glarner, Matthias Sempach und Kilian Wenger sind die letzten 3 Schwingerkönige mit von der Partie.

  • Schwingen: Schwyzer Kantonales in Arth

    Am Schwyzer Kantonalfest in Arth wiederholte Andreas Ulrich seinen Sieg vom Vorjahr in Schindellegi.

  • Langlauf: Dario Cologna vor der Olympiasaison 2018

    Für den Münstertaler stehen im kommenden Winter die dritten Olympischen Winterspiele seiner Karriere an. Um nach einer durchzogenen Saison wieder zum Siegläufer zu werden, greift Dario Cologna in der Vorbereitung zu neuen Methoden.

  • Fussball: Super League, Grasshoppers - Lausanne

    Lausanne kommt bei GC zu einem 1:1. Mit einem Sieg hätten die Zürcher vier Spiele vor Saisonende den Klassenerhalt sichergestellt – doch ein drastischer Fehler verhinderte dies.

    Mehr zum Thema

  • Fussball: Rückblick auf St. Gallen - Vaduz

    Der FC Vaduz hat gegen St. Gallen seine erste Super-League-Niederlage überhaupt bezogen. Doppelt schmerzhaft: Die Liechtensteiner mussten nach dem 0:2 ausgerechnet ihrem Ex-Trainer Giorgio Contini gratulieren.

    Mehr zum Thema

  • Fussball: Super League, Basel - Thun

    Ein Tor mit dem Schlusspfiff beschert den Berner Oberländern beim Meister doch noch einen Punkt. Thun hatte zuvor zweimal eine Führung aus der Hand gegeben.

    Mehr zum Thema

  • Fussball: Super League, Young Boys - Luzern

    Mit dem drittschnellsten Tor der Swiss-Football-League-Geschichte haben die Young Boys nach nur 11 Sekunden für die Initialzündung zum 4:1-Kantersieg über Luzern gesorgt.

    Mehr zum Thema

  • Fussball: Super League, die Reaktionen zur Partie in Bern

    Adi Hütter und Miralem Sulejmani freuen sich über den Ausgang der Partie. Anders tönt es aus dem Lager der Luzerner.

  • Severin Lüthi als Jungsenior zurück auf dem Court

    Perspektivenwechsel: Roger Federers Trainer Severin Lüthi greift im Interclub plötzlich selbst zum Racket. Den TC Thun freut's.

  • Eishockey: Patrick Fischer verrät dem Game-Plan gegen Finnland

    Vor dem WM-Spiel der Nati gegen Finnland ist der Schweizer Trainer Patrick Fischer live im Studio zugeschaltet und blickt guten Mutes voraus.