Gospel für die Party mit DJ Greg Belson

An Weihnachten gibt es unzählige Gospelkonzerte, sie finden meist in Kirchen statt. Aber Gospel kann auch auf der Tanzfläche funktionieren. Das zeigt der amerikanische DJ Greg Belson, der mit Gospelmusik die Massen zum Tanzen bringt. Dabei ist er selbst gar nicht gläubig.

DJ Greg Belson.
Bildlegende: DJ Greg Belson.

Greg Belson ist ein passionierter Plattensammler, er sammelt vor allem Soulmusik aus den 60er bis 80er Jahren. Ein befreundeter DJ legte dann an einer Party einen Gospelsong auf und um Greg Belson war es geschehen. Obwohl er nicht gläubig ist, wollte er mehr solche Musik hören.

Denn auch in Gospelsongs geht es um Liebe, Hoffnung und Verzweiflung wie in anderen Soulstücken. Aber Greg Belson findet, sie seien noch intensiver, die Gefühle noch tiefer. Diese Gefühle könne jeder nachvollziehen, unabhängig von Glauben und Konfession.

Redaktion: Antonia Moser