«Neujahrs-Apéro mit Früh-Stücken»

Mit ihren witzigen, skurrilen, originellen, kreativen Texten startet Radio SRF 2 Kultur werktäglich die Morgensendung. An Neujahr haben die Autoren der «Früh-Stücke» für einmal einen Auftritt am Nachmittag und stossen in der Neujahrssendung (auf) das neue Jahr an.

Eine Orange trägt einen Kopfhörer
Bildlegende: Die Neujahrgäste werden textliche Überbleibsel des alten Jahres los. Colourbox

Die «Früh-Stücke» sind kurze Auftritte von Autorinnen, Komikern, Kabarettisten und Slam-Poetinnen im Morgenprogramm von Radio SRF 2 Kultur (Mo-Fr, 6.10 Uhr).
Am ersten Tag des neuen Jahres laden wir die «Früh-Stücks»-Menschen in unsere Neujahrssendung ein. Clara Buntin, Uta Köbernick, Jens Nielsen, Rolf Herrmann und Matto Kämpf räumen unter anderem auf! Die Gäste werden textliche Überbleibsel des alten Jahres los eine Idee, ein Textanfang, eine Pointe, ein Wortspiel.
Das schafft Platz fürs Neue. Die «Früh-StückerInnen» äussern sich zum bevorstehenden 2015: Was soll werden? Was ist überfällig? Welche Geschichte wäre schön zu erzählen!
Und schliesslich stossen wir eine Text-Stafette an: Eine gemeinsam erfundene und erzählte Geschichte zum neuen Jahr.

Autor/in: Jean-Luc Wicki, Moderation: Irene Grütter