Zum Tod von Nikolaus Harnoncourt

Im Dezember 2015 gab mit einem handgeschriebenen Brief seinen Rücktritt von der Bühne bekannt - jetzt ist er gestorben: der Dirigent Nikolaus Harnoncourt. Wir wiederholen eine Sendung, die im Dezember 2014 zu seinem 85. Geburtstag gestaltet wurde.

Nikolaus Harnoncourt
Bildlegende: Cellist und Dirigent: Nikolaus Harnoncourt. Keystone

Immer wieder war Nikolaus Harnoncourt im Lauf seiner Karriere für Überraschungen aller Art gut. Und er bleibt es auch im Alter von 85 Jahren. Eben erst verblüffte er mit seiner Sicht von Mozarts drei letzten Sinfonien Nr. 39-41: Für Harnoncourt sind das nicht einfach drei Werke, sondern ein zusammenhängender Zyklus, ja ein einziges Werk. Und fast gleichzeitig mit dieser Einspielung erscheint eine Aufnahme von zwei Mozart-Klavierkonzerten mit dem glamourösen (und für manche dubiosen) Klavierstar Lang Lang. Über diese und andere seiner Interpretationen sprach der Dirigent mit Gabriela Kägi und Roland Wächter bei sich zuhause.

(Erstausstrahlung: 07.12.14)

Redaktion: Gabriela Kaegi, Roland Wächter