«D’Rosmarie und mir» - eine Zeitreise zu einem Schweizer Song

1976 erschien das zweite Album der Berner Mundartrock-Band «Rumpelstilz». Neben den Hits «Kiosk» und «Teddybär» fand sich auf dem Album auch eine lange Ballade: «DRosmarie und i». Das Lied hat die Zeit als ein monumentaler Song der Schweizer Rockgeschichte überlebt.

Eric Facon und Darren Hayne rekonstruieren mit aufwändigen Interviews die damalige Zeit mit Beteiligten, Fans sowie Menschen aus der Mundartrock-Szene. In was für einer Zeit wurde «DRosmarie und i» geschrieben? Wie hat dieser Song in der Folge die Schweizer Musik geprägt? Welche Wirkung hat er bei nachfolgenden Generationen? Eine Zeitreise mit Gesprächen über Haarlängen, Rennvelos und die Hände des Pianisten. Mit dabei ist auch das letzte Interview mit Hanery Amman einen Monat vor seinem Tod.

Redaktion: Eric Facon