Der politische Beethoven

Ludwig van Beethoven hat wie nur wenige bedeutende Komponisten in einer einschneidenden politischen Umbruchszeit gelebt: Aufklärung, Französische Revolution, Napoleons Ideen und die Neuordnung Europas durch den Wiener Kongress – all das ist zu Beethovens Lebzeiten.

Eine patinierte Statue van Beethovens in Untersicht
Bildlegende: Imago / Werner Otto

Wie wurde Ludwig van Beethoven politisch sozialisiert? Wie hat er seine politische Meinung gebildet, geäussert, verworfen? Und wie zeigen sich die politischen Umwälzungen in seiner Musik – nicht zuletzt in seiner 9. Sinfonie?
Jenny Berg spricht darüber mit der Musikwissenschaftlerin Julia Ronge, Kuratorin der neuen Ausstellung im Beethoven-Haus Bonn.

Redaktion: Jenny Berg